Fahrstunden

Der erste Fahrstundentermin wird über das Büro koordiniert. Die weiteren Termine werden mit dem Fahrlehrer/der Fahrlehrerin nach der Fahrstunde vereinbart. Vorab muss im Büro eine Fahrstundenkarte gekauft werden. Pro Karte ist ein Erwerb von bis zu 12 Fahrstunden möglich.  Fahrstundentermine können nur vereinbart werden, wenn ein Guthaben auf der Karte vorhanden ist.

In der Regel werden die Fahrschüler zu Hause abgeholt, wenn sich der Wohnort in der näheren Umgebung der Fahrschule befindet. Fahrstunden während Freiblöcken in der Schule sind möglich.

Andere „Abholregelungen“ können nach Rücksprache koordiniert werden.


LKW und Bus Fahrstunden finden ab der Filiale in Nörvenich statt, da die Fahrzeuge dort ihren Standort haben. Motorradfahrstunden ab der Filiale in Erftstadt-Gymnich.

Auch hier sind andere Regelungen nach Rücksprache möglich.


Fahrstunden können auch vereinbart werden, wenn die theor. Prüfung noch nicht absolviert wurde. Eine Verzahnung zwischen Theorie und Praxis ist wünschenswert.